weather-image
16°
Wiedensahler Politiker wollen Hameln zum Einlenken bringen

Verkehrshindernis: Neuer Ortstermin mit Landesbehörde

Wiedensahl (gus). Hinsichtlich der Verkehrsberuhigung am Übergang von der Schützenstraße zur Hauptstraße soll es noch einmal einen Ortstermin mit Vertretern der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr geben. Gemeindedirektor Nathan Adam sagte allerdings im Gemeinderat, dass die Chance, das dort in 2011 installierte Hindernis zu entfernen, nicht sonderlich groß ist.

270_008_5547944_Nw3_Verkehrsbehind_quer_0906.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt