×
Reiterverein Heyen-Esperde stellt sich für die Zukunft auf

Verjüngtes Vorstandsteam

HEYEN. Erfolgreich wenn auch etwas verspätet, hat jetzt die Mitgliederversammlung des Reitervereins Heyen-Esperde stattgefunden.

Der bisherige Vorstand brauchte Zeit, um jüngere Nachfolge zu finden, die sich die Verantwortung der Vorstandsarbeit zutrauen. Für die Vorstandsposten Schriftführer/in und 2. Vorsitzende/r standen Neuwahlen an. Die Amtsinhaberinnen Helmela van der Put und Monika Heise standen nach langjähriger, erfolgreicher Vorstandsarbeit für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Erfreulicherweise konnte alle Ämter durch einstimmige Wahl neu besetzt werden:Gewählt wurde Tabea Tuchlitz (23) als 2. Vorsitzende, Vivien Hoyer (23) als Schriftführerin, Melanie Baumert (28) als Jugendwartin, Katharina Grube (29) als Beisitzerin, Jasmin Erdmann (30) als 2. Kassenprüferin. Inge Ahrens, Angela Narten, Heike Schweizer und Dr. Sigrid Wellhausen erhielten Ehrenurkunden für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit. In Abwesenheit wurden Simone Bittner, Friedrich Brinkmann, Eckhard Garve, Dorothea Göhmann, Reinhard Göhmann, Albert Marienhagen und Norbert Meyer für 40-jährige Mitgliedschaft, Tassilo Schweizer und Sandra Stolpe für 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Wolfgang Gerbermann wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Anregung, in Esperde im Frühjahr einen Reiterflohmarkt zu organisieren, nahm die Mitglieder durchweg positiv auf.kkü




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt