×

Verhinderter Einbruch in Springe

Ein aufmerksamer Bürger hat in der Nacht auf Freitag offensichtlich mitgeholfen, einen Einbruch in eine Springer Gaststätte zu verhindern. Um 00.30 Uhr meldete der Zeuge dem Polizeikommissariat, dass eine verdächtige
Person mit einer Taschenlampe um das Gebäude einer Gaststätte an der Tivolistraße umherschleiche. Eine Funkstreifenwagenbesatzung war wenig später vor Ort und traf einen 49-jährigen Mann an. Bei der Überprüfung der Person wurden Handschuhe sowie typisches Einbruchswerkzeug wie ein Kuhfuß, mehrere Schraubendreher, eine Zange sowie mehrere gebogene Metallteile vorgefunden. Der Mann stammt aus Hamburg und ist dort als Einbrecher bekannt.
Zu seinem Aufenthalt in Springe konnte oder wollte er nichts nachvollziehbares erklären. Nach Sicherstellung der Einbruchswerkzeuge und Feststellung seiner Personalien wurde er entlassen, da ihm derzeit keine Straftat in Springe vorwerfbar war.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt