weather-image
23°
Neue Koalition gesucht

Verhandlungsauftakt für Rot-Grün-Rot in Bremen

Bremen (dpa) - SPD, Grüne und Linkspartei beginnen heute ihre Verhandlungen über eine rot-grün-rote Koalition im Bundesland Bremen. Dazu treffen sich rund zweieinhalb Wochen nach der Bürgerschaftswahl erstmals die Delegationen der drei Parteien in großer Runde.

Der Roland neben dem Rathaus der Hansestadt. In Bremen beginnen die Koalitionsverhandlungen von SPD, Grünen und Linkspartei. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Sollte in den kommenden Wochen ein Bündnis zustande kommen, wäre es die erste rot-grün-rote Koalition in einem westdeutschen Bundesland. Dies hätte auch Bedeutung für die Bundespolitik. Vor allem die SPD sucht hier nach neuen Optionen.

Bei dem ersten Treffen in Bremen sollen ein Fahrplan skizziert und fachpolitische Untergruppen gebildet werden. Ziel ist es, dass die Koalition bis Ende Juni steht. Für den 6. Juli hat die SPD einen Parteitag einberufen, der über den Koalitionsvertrag entscheiden soll.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt