weather-image
27°

Vergabeordnung vom Rat gekippt

Bad Münder (jhr). Der Rat hat in seiner jüngsten Sitzung die seit 1991 bestehende Vergabeordnung aufgehoben. Vor dem Hintergrund der Umsetzung der Maßnahmen des Konjunkturpaketes II sei die Handhabung über Dienstanweisungen weitaus praktikabler, schilderte die Verwaltung den Ratsmitgliedern. Die „elementaren vergaberechtlichen Grundlagen“ seien aber weiterhin zwingend vorgegeben. Nicht betroffen ist die Obergrenze der Beträge, bis zu der die Bürgermeisterin ohne Beteiligung des Verwaltungsausschusses Mittel freigeben kann – sie liegt bei 10 000 Euro.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare