×
Rassegeflügelzuchtverein Eisbergen-Fülme: Freilandschau erfolgreicher als im Vorjahr

Verein nimmt drei neue Geflügelzüchter auf

Eisbergen (rd). Der Rassegeflügelzuchtverein Eisbergen- Fülme hat im Vereinshaus seine diesjährige gut besuchte Jahreshauptversammlung veranstaltet.

Nach einem gemeinsamen Abendessen gab der erste Vorsitzende Günter Droste seinen umfassenden Jahresbericht. Ein Höhepunkt aus Eisberger Sicht war die 1111-Jahr-Feier. Hieran hat der Verein mit der Dorfgemeinschaft aktiv mitgewirkt und auch am Festumzug mit einem Wagen teilgenommen. Danach begann die Ausstellungssaison: Zunächst konnte der Sonderverein der Züchter der Cochin, Brahma und Zwerg-Brahma auf dem Vereinsgelände begrüßt werden, der hier seine Tierbesprechung durchführte. Eine Woche später war dann der Verein der Zwerghuhnzüchter von Bielefeld 1911 in Eisbergen zu Gast und führte seine Ausstellung hier durch. Anschließend folgte die eigene Freilandschau. Es standen mehr Tiere als in den Vorjahren in den Käfigen, und zwar in sehr guter Qualität; achtmal wurde die Note "Vorzüglich" und 19-mal ein "Hervorragend" vergeben. Besonders erfreut zeigte sich der erste Vorsitzendeüber die Neuaufnahmen von drei aktiven Züchterfreunden. Dem Verein gehören zurzeit 52 Mitglieder an. Die Jugendleiterin Nicole Bonte gab den Bericht der Jugendgruppe. Der Jugendgruppe gehören im Moment sechs Jugendliche an. Auf der Schau in Eisbergen gab es für die Jugendlichen einmal die Note "Vorzüglich" und sechsmal die Note "Hervorragend". Erfolgreichster Aussteller war hier Marcel Bonte. Dem Bericht des Ringwartes Arndt Köppe war zu entnehmen, dass die Ringbestellungen gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind. Es wurden rund 1500 Ringe im Jahr 2007 bestellt, gegenüber rund 1000 Ringen im Jahr 2006. Im Jahr 2007 wurde Günter Droste wieder Deutscher Meister auf Seidenhühner und Heinz Bokeloh wurde Vereinsmeister auf Araucana. Kassenwart Karl-Heinz Fischer gab seinen Kassenbericht. Nach einigen größeren Anschaffungen blieb noch ein kleiner Überschuss. Die Kassenprüfer Heinz Bokeloh und Garlof Katz hatten die Kasse geprüft und baten um Entlastung des Kassierers und des gesamten Vorstandes. Der Vorstand setzt sich folgendermaßen zusammen: 1. Vorsitzender Günter Droste, 2. Vorsitzender Heinz Hesse, 1. Schriftführer Wolfgang Schaak, 2. Schriftführerin Nadine Bonte, 1. Kassierer Karl-Heinz Fischer, 2. Kassierer Arndt Köppe, Jugendleiterin Nicole Bonte, Zuchtwart Friedrich Edler, Gerätewart Dieter Grote, Ringwart Arndt Köppe, Kassenprüfer Garlof Katz, Fritz Reese und Sven Grote. Für ihren Einsatz am Vereinsgelände erhielten die Züchterfreunde Heinz Hesse, Fritz Reese, Wolfgang Schaak und Heinrich Brinkmann ein Präsent vom 1. Vorsitzenden überreicht.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt