×
Feierstunde im Gasthaus Grüner Jäger

ver.di Hameln ehrt treue Mitglieder

HAMELN. Der ver.di-Ortsverein Hameln hat langjährige Mitglieder für ihre Treue zur Gewerkschaft im festlichen Rahmen im Restaurant „Zum Grünen Jäger“ ausgezeichnet.

Norbert Koprek und Birgit Poppe hießen die anwesenden Jubilare aus den verschiedenen Branchen stellvertretend für den Ortsvereinsvorstand willkommen. Poppe dankte den Jubilaren für ihr Engagement und lud zu einem geselligen Erfahrungsaustausch ein. Koprek ließ die gewerkschaftlichen und gesellschaftlichen Ereignisse der Eintrittsjahre seit 1949, dem Jahr, in dem zwei der anwesenden Jubilare eingetreten waren, bis zum Jahr 1994, das für 25 Jahre Mitgliedschaft, Revue passieren. Er erinnerte an den Kampf um die Mitbestimmung und die Arbeitszeit, die 1951 in der Regel noch 48 Stunden betrug bis hin zur Forderung nach der 35-Stunden-Woche. Er beschrieb die schwierige, vom Neoliberalismus geprägte antigewerkschaftliche Stimmung 1994 und schloss mit dem Blick auf eine gewerkschaftliche Renaissance. Die Festrede hielt Stefanie Reich, frisch gewählte stellvertretende Geschäftsführerin des ver.di-Bezirks Hannover-Heide-Weser. Sie fokussierte ihre Rede auf die gewerkschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahre und benannte beim Thema zunehmender sozialer Ungerechtigkeit die Handlungsfelder Investitionen in die öffentliche Infrastruktur, eine gerechtere Steuerpolitik und machte am Beispiel Altenpflege deutlich, was in einem Bereich passieren kann, in dem sich private Anbieter über verschlechterte Löhne und Arbeitsbedingungen Wettbewerbsvorteile verschaffen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt