weather-image
16°
Beschäftigte aus dem Öffentlichen Dienst protestieren bei zentraler Kundgebung im Kreishaus

ver.di: 40-Stunden-Woche kostet viele Jobs

Landkreis (jl). Ein großer Karton-Stapel im Foyer des Stadthäger Kreishauses hat gestern deutlich gemacht, wo die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes im Kreis momentan der Schuh drückt. Die Zahl der Kartons soll nämlich symbolisieren, wie viele Arbeitsplätze in Krankenhäusern, bei Straßenmeistereien, Kommunen und weiteren Dienststellen verloren gehen, wenn die Arbeitgeber in der momentanen Tarifauseinandersetzung die 40-Stunden-Woche durchsetzen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt