×
Sozialverband Bad Eilsen/Ahnsen ist 90 Jahre alt / Geburtstagsfeier im Spätherbst

Verbandsplakette für Rolf Everding

Bad Eilsen/Ahnsen (sig). Mit großen Schritten begibt sich der Ortsverband Bad Eilsen/Ahnsen des Deutschen Sozialverbandes auf die Grenze von 300 Mitgliedern zu. Es fehlen nur noch zehn Neuaufnahmen, dann ist es geschafft. Entscheidend zu diesem Aufschwung hat zweifellos der rührige 1. Vorsitzende Rolf Everding beigetragen, der deshalb bei der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt wurde und eine besondere Auszeichnung des Landesverbandes erhielt.

In straffer Form befasste sich Everding mit dem Rückblick auf das vergangene Jahr und bedankte sich dabei besonders beim örtlichen Schützenverein für die gute Zusammenarbeit. Dann ging sein Blick nach vorn zu den Planungen für 2008. Am 26. April gibt es im "Haus des Gastes" ein Klön-Frühstück. Ziel der einzigen Ausfahrt in diesem Jahr istder Ederstausee, auf dem eine Schifffahrt unternommen werden soll. Besucht wird außerdem Bad Wildungen. Everding kündigte an, in diesem Jahr das Sommerfest ausfallen zu lassen. Weil der örtliche Sozialverband als älteste Gemeinschaft dieser Art im Schaumburger Land vor 90 Jahren gegründet wurde, soll das Jubiläum beim Grünkohlessen am 8. November im Schützenhaus aufwendiger gestaltet werden. Die Neuwahlen brachten durchweg einstimmige Ergebnisse. Rolf Everding zur Seite stehen sein Stellvertreter Willi Etzbach und künftig noch Gottfried Menzel als dritter Vorsitzender. Neuer Schatzmeister ist Konstantinos Themeliotis, Marianne Fuhrmann amtiert als Schriftführerin. Als Betreuerinnen arbeiten weiter mit: Christel Winkelhake und Roswitha Henke. Willi Etzbachüberreichte Rolf Everding im Auftrag des Landesverbandes neben einer Ehrennadel noch eine Verbandsplakette. Es folgte eine Reihe von Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft für: Günter Brodthage, Marianne Fuhrmann, Margret Everding, Christel und Peter Horn, Hildegard Dutack-Zwadlo, Irmhild Knoche, Edith Koch, Wilma Kolbe, Margareta Lehmann, Bernhard Nocon, Christel und Sabine Ocko, Rolf-Günter Rabanus, Rainer Schmitz, Liselotte Schulze-Heuling, Hannelore Stühm, Angelika Tölke, Günter Winkelhake und Hildegard Wolf.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt