×

Varroamilbe: Region unterstützt Imker

Sie gilt als eine der Hauptursachen des Bienensterbens und damit weltweit als größte Bedrohung der Biene: die Varroatose. Um die Behandlung der Bienenkrankheit zu unterstützen, bietet die Region Imkern an, erforderliche Arzneimittel über den Fachdienst Verbraucherschutz und Veterinärwesen zu beziehen. Bis Mittwoch, 14. Oktober, müssen die Bestellungen bei der Region eingegangen sein. Kontakt: 0511/ 616-22095, fdvv@region-hannover.de. Imkervereine führen üblicherweise eine zentrale Liste.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt