×

Vandalen ziehen durch Eimbeckhausen

Vier Fälle von Vandalismus und fünf Kennzeichendiebstähle in Eimbeckhausen wurden, wie erst gestern bekannt wurde, am Sonnabend im münderschen Polizeikommissariat angezeigt. Die Tatzeit hat die Polizei eingeschränkt auf den Zeitraum von Freitagabend, 22 Uhr, bis Sonnabendmorgen, 7 Uhr. Betroffen von den Delikten sei der gesamte südliche Bereich der Nordfeldstraße (L 401). Die Täter haben bei ihrem Zug durch den Ort eine große mit Blumen gefüllte Tonschale vor einem Haus zerbrochen, Ziegel von einer Mauer geworfen und von einem Wagen den Heckscheibenwischer abgeknickt. Außerdem wurde ein Zaunpfahl herausgerissen und auf ein Feld geworfen. An vier Autos wurden zudem die Kennzeichen aus ihren Halterungen gerissen, an einem weiteren Fahrzeug misslang der Versuch. Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die in der besagten Nacht die Vorfälle beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können. Wer etwa gesehen hat, kann sich mit dem Polizeikommissariat Bad Münder telefonisch unter 05042/9331-0 in Verbindung setzen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt