weather-image

Vandalen in Aktion ertappt

Bad Nenndorf (fox). Eine "Schneise der Verwüstung" haben ein 20-jähriger Bad Nenndorfer und ein 19-jähriger Rodenberger in der Nacht zu Sonnabend in Bad Nenndorf hinterlassen.

Ihr Weg nach Hause führte die jungen Männer gegen 1.35 Uhr über Kreuzstraße, Schmiedestraße, Martin-Luther-Straße und Bornstraße. Auf ihrem Weg traten die beiden gegen etliche Autos. Spiegel gingen zu Bruch, Türen wurden eingetreten - mindestens 16 Autos wurden dabei massiv beschädigt. Die Polizei kann die genaue Schadenshöhe noch nicht nennen, beziffert diese jedoch auf mehrere tausend Euro. Ein 35-jähriger Zeuge hatte die Polizei alarmiert und per Mobiltelefon auf dem Laufenden gehalten und die Beamten zu den Vandalen gelotst, wofür die Polizei den Zeugen ausdrücklich lobt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt