weather-image
22°

Ute Ketelhake erhält Niedersächsischen Staatspreis

Der mit 5.000 Euro dotierte Niedersächsische Staatspreis für das gestaltende Handwerk ging in diesem Jahr an die Diplom-Textildesignerin Ute Ketelhake aus Springe. Der Niedersächsische Staatspreis für das gestaltende Handwerk zeichnet Handwerkerinnen und Handwerker aus, die innovative Ideen in Produkte von höchster handwerklicher Qualität umsetzen. Exzellente Entwürfe und herausragendes handwerkliches Können sind die Vorbedingungen dafür, dass das Handwerk im harten Wettbewerb mit der industriellen Produktion und maschinell gefertigten Produkten bestehen kann. Kettelhake bekam den Preis heute aus den Händen von Niedersachsens Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Olaf Lies.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt