×

Urteil für Münderanerin: Bundestag legt Berufung ein

BAD MÜNDER. Knapp 1200 Euro hatte das Gericht Claudia Springer zugesprochen. Die Münderanerin hatte, wie berichtet, den Deutschen Bundestag verklagt, weil sie als Besucherin der Messe Infa in Hannover vor zwei Jahren am Stand des Bundestags über eine Schwelle gestolpert war und sich dabei einen Arm gebrochen hatte. Das Amtsgericht Hannover hatte ihr Mitte April Schmerzensgeld und Schadensersatz zugestanden, auch wenn sie eine Teilschuld trage. Springer und ihr Anwalt hatten das Urteil akzeptiert – im Gegensatz zu ihrem Prozessgegner.

Autor:

MIra Colic


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt