×
Auetaler Arbeiterwohlfahrt will in diesem Jahr zweimal auf große Fahrt gehen

Ursula Sapia bleibt an der AWO-Spitze

Rehren (la). Gymnastik, Geselligkeit, Reisen und Ausflüge gehören zu den Aktivitäten der Arbeiterwohlfahrt, Ortsgruppe Auetal. So war ein Teil der 52 Mitglieder im vergangenen Jahr in Hannoversch-Münden, in Friedrichstadt und in Finteln.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt