×

Uriah Heep – Celebration – ear-music/Edel Germany GmbH

Sie verließen sich immer auf ihr todsicheres, aber äußerst erfolgreiches Konzept: Dramtisch-lyrisch inszenierte Songs und aufwendige, melodiöse Instrumentierung mit Ohrwurmqualität. Überwiegend verantwortlich für die meisten der Heep-Hits war der geniale Keyboarder und Songwriter Ken Hensley, der aber bereits 1980 die Band verließ.

Während die Gruppe in GB und den USA keine vorderen Chartplatzierungen erreichen konnte, überflutete Uriah Heep in Deutschland die Hitparaden mit Songs wie „Gypsy“, „Look At Yourself“, „Easy Livin“, „The Wizard“, „Free Me“ und dem Dauerbrenner „Lady In Black“, der zum weltweiten Mega-Burner avancierte und bis dato als erfolgreichster Song der Band gehandelt wird.

Obwohl im Laufe der Jahre eine hohe Fluktuation in der Gruppe herrschte, mehr als 20 verschiedene Musiker standen in den Reihen von Uriah Heep, überstand man alle Höhen und Tiefen ohne besonderen Schaden und verkaufte insgesamt mehr als 30 Millionen Tonträger.

40 Jahre nach Gründung veröffentlichen die „Pioniere des Hardrock“ am 2. Oktober 2009 ihr Jubiläumsalbum „Celebration“, das vier Jahrzehnte erfolgreiche Bandgeschichte Revue passieren lässt. So wurden die größten Erfolge der Formation im Studio neu arrangiert und musikalisch auf Hochglanz gebracht. Zudem präsentiert man mit „Only Human“ und „Corridors Of Madness“ zwei brandneue Titel. Wir haben im Vorfeld schon mal in den Jubiläums-Hochkaräter reingehört und garantieren den Ohren einen absoluten Hörgenuss.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt