weather-image
22°
Historische Rose wahrscheinlichüber 400 Jahre alt / Pastor: Werben mit "Rosa alba plena"

Uralte Blütenpracht am Kirchengemäuer

Hülsede (nah). Die Wand- und Deckengemälde der St.-Ägidien-Kirche haben Konkurrenz bekommen. Denn vielleicht fast genau so alt wie die Malereien ist der seit einiger Zeit wieder prächtig wuchernde Rosenstock an der Westseite der Apsis. Als Pastor Heinz-Dieter Wittenborn vor 24 Jahren das Pfarrhaus bezog und seinen Dienst in der Gemeinde aufnahm, fand er nur noch einen kümmerlichen alten Stock vor.

Üppig wachsen der Rosenstock "Rosa alba plena" und sein Wurzelsp


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt