×

UPDATE: Tödlicher Unfall: B217 wieder frei / Springer verletzt

Am Ostersonntag hat sich gegen 13:45 Uhr auf der B 217, Ortsumgehung Weetzen, ein Unfall ereignet, bei dem eine 68 Jahre alte Frau zu Tode gekommen ist. Drei weitere Personen (48, 64 und 51 Jahre alt) aus Springe sind bei dem Frontalzusammenstoß verletzt worden.

 

Ersten Ermittlungen zufolge war die 68-Jährige mit ihrem Mazda in Richtung Ronnenberg unterwegs gewesen. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet sie kurz vor der Ortschaft Weetzen nach links auf die Gegenfahrbahn der dreispurigen Straße (zwei Spuren in Richtung Springe, eine Spur in Richtung Hannover). Dort prallte sie mit dem entgegenkommenden, auf der linken Spur fahrenden und mit drei Personen besetzten Ford eines 48-jährigen Fahrers zusammen. Durch den Zusammensto&szl ig; der beiden Fahrzeuge vorne links, geriet der Mazda außer Kontrolle und wurde wieder auf seine ursprüngliche Spur geschleudert, wo er zu Stehen kam. Der Ford wurde durch die Kollision ebenfalls nach rechts geschleudert, wo er einen in gleicher Richtung auf der rechten Spur fahrenden Seat touchierte. Dieser war mit dem 47-jährigen Fahrer, seiner 27 Jahre alten Ehefrau und deren eineinhalb Jahre alten Kind besetzt. Der Seat fuhr gegen die rechte Leitplanke und kam dort zum Stehen - diese drei im Fahrzeug befindlichen Personen blieben unverletzt. Die 64-jährige Beifahrerin, der 48 Jahre alte Fahrer sowie die 51-jährige Mitfahrerin des Ford erlitten bei dem Unfall Verletzungen und wurden mit Rettungswagen in Kliniken gebracht. Die Seniorin starb noch am Unfallort und wurde durch Rettungskräfte geborgen. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße für rund dreieinhalb Stunden gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 in Verbindung zu setzen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt