×
Schaumburgs SPD-Chef Becker: CDU muss Verhältnis zu dem Kreistagsmitglied klären

"Unwürdige Schmutzkampagne von Pörtner"

Landkreis (rd). Als im Stil "inakzeptabel" und vom Inhalt her "durch und durch falsch" hat der Vorsitzende der Schaumburger SPD, Karsten Becker, die jüngsten Angriffe des CDU-Kreistagsabgeordneten Friedel Pörtner gegen den Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, Sebastian Edathy (SPD), bewertet.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt