×

Unterwegs nach Großenwieden

HAMELN. Die Fahrradfreunde „awt-Hameln“ radelten bei schönem Herbstwetter auf dem Weserradweg zur ersten Trinkpause an der Weserradweg Schutzhütte in Fischbeck

Anzeige

. Anschließend ging es weiter zum Rastplatz nach Hessisch Oldendorf. Nach einer geselligen Pause setzte die Gruppe die Fahrt zur Mittagseinkehr ins Gasthaus „Kastanienhof“ nach Großenwieden fort. Im neu und historisch ausgebauten „Kastanienhof“ nahmen die Radler gemütlich Platz und wurden von der Wirtin Frau Beißner in bekannter Art und Weise freundlich mit einer deftigen Radlerkost bestens versorgt. Mit einem Foto vor Ihrem „Kastanienhof“, wünschte ihnen die Wirtin eine gute Rückfahrt nach Hameln. Über Hessisch Oldendorf fuhr die Gruppe durch die schon herbstliche Feldmark vorbei am „Gut Stau“ zur Kaffeepause ins „Stift Café nach Fischbeck. Danach ging es wieder zurück nach Hameln. Das aktivteam weserbergland touren erlebte eine schöne und schlichte 38 Kilometer lange Fahrradtour an der Weser, berichtet Ernst-Jürgen Lohmeyer.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt