weather-image
27°
Auf dem Bückeberg entstanden nach Kriegsende und während der Berlin-Blockade Funkstationen

"Unterm Dach wurde der Russe abgehört"

Obernkirchen (sig). Frisch entlassen aus englischer Kriegsgefangenschaft, abgemagert und desillusioniert - so kam Reinhard Walter 1945 nach Hause zu seiner Familie. Und was musste er dort in den vorher von seiner Familie benutzten Räumen erleben: Die Engländer waren schon wieder da. Sie hatten eine Anzahl Räume beschlagnahmt und sich dort auf Jahre hinaus eingerichtet, um den Funkverkehr jener Russen abzuhören, mit denen man kurz vorher Deutschland bezwungen hatte.

Diesen Turm auf dem Bückeberg haben die englischen Besatzungstru


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt