weather-image
23°

Unterkunft im Krankenhaus: Vertrag läuft vier Jahre

Jetzt ist es amtlich: Nach NDZ-Informationen ist der Vertrag zur Nutzung des Krankenhauses als Flüchtlings-Notunterkunft unterzeichnet worden. Land und Region sind sich nach wochenlangen Verhandlungen einig. In das für vier Jahre vermietete Gebäude sollen nach jüngsten Planungen rund 360 Flüchtlinge einziehen, bevor sie auf andere Kommunen verteilt werden. Das DRK kümmert sich im Auftrag des Landes um die Einrichtung. Der Start ist offenbar für das nächste Jahr geplant.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt