weather-image
16°
"Zukunftsinitiative Tourismus" für Schautafeln / Manager gesucht / Hoffen auf Hotel

Unterkünfte, die fast keiner kennt ...

Kleinenbremen (ly). Erst am Donnerstag ist es wieder passiert. Eine Auswärtige steht in Kleinenbremen und sucht eine Ferienwohnung. Nicht einmal Einheimische können ihr helfen, dabei gibt es neun solcher Unterkünfte. Schließlich wird die Frau zu einem Bückeburger Hotel geschickt. "So etwas muss nicht sein", sagt Friedrich Vogt, Chef des Bezirksausschusses für Kleinenbremen und Wülpke. Deshalb hat die neue "Zukunftsinitiative Tourismus" beschlossen, zwei Schaukästen im Dorf anzubringen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt