weather-image
16°
Vor Gericht: 1999 Vater geworden - nie gezahlt / "Entschieden zu wenig" unternommen, um Job zu finden

Unterhalt: Strafe für 28-jährigen Drückeberger

Bad Nenndorf (menz). Das eigene Phlegma hat einen 28-Jährigen als Angeklagten vor Gericht gebracht. Wenn er sich we iter um nichts kümmert, wird ihn seine Lethargie auch noch ins Gefängnis bringen. Die Bewährungsstrafe von drei Monaten hat Strafrichterin Gönna Freifrau von Blomberg nämlich an Bedingungen geknüpft. Scheitern könnte der Mann schon an der obligatorischen Pflicht, Wohnungswechsel anzuzeigen. Wenn er weitermacht wie bisher, wird er über den nächsten Umzug stolpern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt