weather-image
Sparkasse macht Filialen in Springe dicht

Unter Zwang

Die Gründe, die der Sparkassenvorstand für die Schließungen ins Feld führt, sind nachvollziehbar. Und für Alternativen werde gesorgt, argumentiert die Bank: mit Apps, Videochats und Internetfilialen. Genau betrachtet haben viele Kunden aber keine Alternativen. Etliche ältere Kunden können mit dem Begriff „Banking-App“ noch nicht einmal was anfangen – und Internetbanking ist für sie auch keine Option. Leben sie in Völksen, Eldagsen oder Bennigsen, sind sie gezwungen, Auto, S-Bahn oder Bus zu nehmen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt