weather-image
KIA im Langen Feld

Unter neuer Leitung

KIA im Langen Feld 26 in Afferde präsentiert sich nicht nur mit einer neu gestalteten Präsentationshalle und modernisiertem Annahme- und Kundenbereich, auch eine Ladestation für Elektrofahrzeuge wurde installiert.

Neues KIA-Modell, neue Mitarbeiter: Standortleiter Reinhard Hertel (v.lks.) mit Marcel Piller und Angelo Krause. Foto: HEK

Zudem hat es im Team der Niederlassung der Ores Automobile GmbH Veränderungen gegeben. Empfangen und betreut werden die Kunden fortan von Angelo Krause. Der Kfz-Meister war 27 Jahre im Autohaus Sörensen angestellt, zuletzt als stellvertretender Werkstattleiter des Bosch-Services und in der Annahme. Auch die Einstellung von Marcel Piller gehört ganz gezielt zum neuen Konzept des Autohauses. Der Kfz-Mechatroniker kam von DEA Boegelsack zu KIA und hat sich zum Fachmann für System- und Hochvolttechnik weitergebildet. „Wir möchten“, so Standortleiter Reinhard Hertel, „in Zukunft mehr als bisher nicht nur als KIA-Vertragswerkstatt, sondern auch zur Top-Adresse für Reparatur, Wartung und Service aller Marken werden“.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt