×
Realverband Nettelrede wehrt sich gegen Übernahme der Verkehrssicherungspflicht auf Trecker-Strecken

„Unsere Wege bleiben Wirtschaftswege“

Bad Münder (st). Der Realverband Nettelrede sagt nein. Eine Ausweisung seiner Wirtschaftswege als Wanderwege lassen die Mitglieder nicht zu. Im Zuge der Aufwertung des Oberen Deisterhanges gemäß den Zielen der Bauleitplanung soll das Gebiet besser für Wanderer erschlossen werden – mit neuen Wegen und Parkplätzen. Die Einbindung von Realverbandswegen schließt Vorsitzender Friedrich Mittendorf erst einmal aus. „Dann müssten wir die Verkehrssicherungspflicht übernehmen – und das können wir nicht.“

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt