×

Union Stadthagen deklassiert den FC Springe 5:2

Bezirksliga (jö). Der SV Union Stadthagen landete beim FC Springe ein 5:2-Sieg. Der Aufsteiger brachte sich aber durch eigenes Verschulden in Schwierigkeiten. Beim Stand von 3:0 für Union setzten die Gäste nicht konsequent nach. Springe kam bis auf ein Tor heran.

Den Sieg hatte Stadthagen besonders Yasin Korkmazyigit zu verdanken, der zwei Treffer vorbereitete und das wichtige 4:2 erzielte. Der spielerisch deutlichüberlegene Neuling lag zur Pause bereits mit 2:0 vorne. Selcuk Kilinc hatte mit einem 25-Meter- Freistoß das 1:0 erzielt (27.), Selim Kilinc die Führung auf 2:0 ausgebaut (38.). Als Imam Al Bardawil in der 50. Minute auf 3:0 erhöhte, schien das Spiel entschieden zu sein. Springe meldete sich aber zurück. Mike Nozon verkürzte mit einem Kopfball auf 1:3 (59.) und Valmir Popaj fälschte einen Schuss von ihm zum 2:3 ab (70.). Der Sieg der Gäste geriet in Gefahr. Auf Flanke von Valmir Popaj erzielte Yasin Korkmazyigit mit einem Kopfball in der 77. Minute aber das 4:2 für Union. Der Trefferzum 5:2-Endstand fiel durch den eingewechselten Özgür Chalil in der 90. Minute. Union: Schneider, Valmir Popaj, Duran, Chalil Chalil, Selcuk Kilinc, Haki Popaj, Dizdar (70. Altunsöz), Akkus, Korkmazyigit (80. Özgur Chalil), Al Bardawil, Selim Kilinc (75. Abu Dogosh).




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt