weather-image
16°

Ungewohnte Begegnung am Jahrtausendblick

Steinbergen (who). "Die pfeifen wohl auf dem letzten Loch", ist der nicht böse gemeinte Spruch gewesen, der manchem Steinzeichen-Besucher in den Sinn gekommen ist.

Denn beim Aufstieg zum Jahrtausendblick kamen den Ausflüglern Scharen vermummter Feuerwehrleute entgegen mit gelben Pressluftflaschen auf dem Rücken, die ein infernalisches Pfeifen von sich gaben. Des Rätsels Lösung: Die Tour war für die Atemschutzgeräteträger der 18 Feuerwehren der Stadt Teil ihres Ausbildungspensums. "105 Männer und Frauen sind zum Jahrtausendblick aufgestiegen, als Belastungstest", erläutert Thomas Reese als Koordinator der Großübung. Je nach Kondition und Einteilungsvermögen reiche der Luftvorrat für gut eine halbe Stunde - und gegen Ende zeige der besagte Pfeifton dem Träger an, dass ihm allmählich die Luft ausgehe.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare