weather-image
22°
Drei Planungsbüros entwickeln Konzepte für attraktivere Nutzung des Flussufers / Freitag Doppelseite

"Ungenutztes Potenzial": Visionen für die Weser

Rinteln (crs). "Nutzen wir eigentlich das ganze Potenzial, das uns die Weser bietet?" Die Frage von Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz, das ist klar, hat etwas Rhetorisches. Seit Jahrzehnten wird in Rinteln darüber nachgedacht, wie die Weser stärker ins Bewusstsein gerückt, besser ins Stadtbild einbezogen werden kann. Im Rahmen eines "Leader+"-Projektes haben jetzt drei Planungsbüros Konzepte für eine attraktivere Nutzung des Flussufers entwickelt. Am Montagabend sind die Ergebnisse den Mitgliedern von Stadtrat und Ortsrat erstmals präsentiert worden.

0000448678-gross.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt