weather-image

Unfreundlich und kühl

24. Mai: Zwischen Elbe und Oder liegt eine Luftmassengrenze. Sie trennt subtropische Warmluft im Nordosten von kühler Meeresluft im Südwesten. Unsere Weserregion liegt derzeit voll in der kühlen Luft. So erleben wir heute den Tiefpunkt der Woche mit nur noch 16 Grad sowie zeitweiligem Regen, vor allem am Vormittag. Der Nachmittag zeigt sich überwiegend trocken, aber weiterhin stark bewölkt. In der regenfreien Nacht geht’s bis auf 10 Grad runter. Morgen etwas wärmer mit Sonne und trocken.

270_008_5529642_rue_zaki02.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt