×

Unfall zwischen Gestorf und Eldagsen: Treckerfahrer übersieht Lieferwagen

Nach einem Unfall zwischen Gestorf und Eldagsen war die Landesstraße 422 am Mittwochnachmittag für knapp zwei Stunden gesperrt. Seit etwa 16 Uhr haben Autos dort aber wieder freie Fahrt.

Ein Traktor bog um kurz vor 14 Uhr aus dem Feldweg "Sonnenborn", der Verlängerung der Nordstraße, auf die Landesstraße ein. Dabei übersah er einen VW-Transporter (Typ "Crafter") eines Getränkelieferanten, der in Richtung Gestorf unterwegs war. Der Traktor streifte den Lieferwagen am Heck, dadurch kam der Sprinter von seiner Fahrspur ab, kippte um und blieb mitten auf der Fahrbahn auf der Seite liegen. Weitere Fahrzeuge waren nicht in den Unfall verwickelt, Autofahrer, die zwischen Eldagsen und Gestorf unterwegs waren, mussten aber einen Umweg in Kauf nehmen. Auch die beiden beteiligten Fahrer blieben - bis auf leichte Abschürfungen beim Fahrer des Transporters - unverletzt. An dem Lieferwagen entstand allerdings Totalschaden.

Die Straße blieb bis etwa 16 Uhr für die Bergung des Sprinters und die Aufräumarbeiten gesperrt. Daran beteiligte sich auch die Freiwillige Feuerwehr Eldagsen, die ausgelaufene Betriebsstoffe aufnahm.

2 Bilder



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt