×

Unfall vorm Kommissariat– zwei Fahrzeuge kollidieren

BAD MÜNDER. Bei einem Unfall in der Kreuzung von Angerstraße und Wermuthstraße ist am Montagnachmittag ein 21-Jähriger leicht verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich gegen 14 Uhr unmittelbar vor dem Polizeikommissariat. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine 40-jährige Frau aus dem Landkreis Schaumburg mit einem VW-Bus in Richtung Hamelspringe unterwegs und fuhr bei Grün in die ampelgeregelte Kreuzung ein. Der 18-jährige Fahrer eines VW-Golf, der aus Richtung Hamelspringe kommend in die Wermuthstraße einbiegen wollte, fuhr ebenfalls bei Grün in die Kreuzung ein, missachtete aber den Vorrang des Bullis. Beide Fahrzeuge kollidierten und wurden dabei stark beschädigt. Der 21-jährige Beifahrer im VW-Golf, wie der Fahrer aus Bad Münder, war nicht angeschnallt, er verletzte sich im Gesicht. Er verzichtete auf eine Einlieferung ins Krankenhaus. Mutter und Kind aus dem Bulli wurden vorsorglich zur Untersuchung eingeliefert.

Die Feuerwehr Bad Münder leistete technische Hilfe und machte auslaufende Flüssigkeiten unschädlich. Die Kreuzung war bis 15.40 Uhr gesperrt. jhr




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt