weather-image
15°

Unfall am Kreisel in Springe

Am Mittwochmorgen um 7.15 Uhr wurde der Kreisel an der Shell-Tankstelle in Springe für zwei Fahrer zum Verhängnis. Ein Lkw und ein Pkw krachten zusammen. Wer an dem Unfall schuld ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Es ist unklar, wer zuerst in den Kreisel gefahren ist und damit die Vorfahrt hatte. Es wäre auch möglich, dass beide Fahrer genau gleichzeitig in den Kreisverkehr gefahren sind. Die Unfallspuren würden darüber keinen Aufschluss geben. Die Polizei macht jetzt beide Fahrer für den Unfall verantwortlich. Laut einer ersten Einschätzung, werden die Beteiligten den Schaden wohl zu je 50 Prozent untereinander aufteilen müssen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat unter 05041/94290 in Verbindung zu setzen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt