×
Morgen entführt der Rattenfänger von Hameln zum zweiten Mal Kinder – für einen guten Zweck / Treffen um 9 Uhr

… und werden sie diesmal zurückkehren?

Hameln. Er hat die Hamelner Ratsherren vor 725 Jahren bloßgestellt, Familien unsagbares Leid zugefügt, indem er 130 Kinder entführt hat und besitzt die Dreistigkeit, diese Geschichte morgen tatsächlich zu wiederholen? Wieder sollen Kinder in Massen die Stadt verlassen und durchs Land ziehen, wieder läuft der Rattenfänger vorne weg, und er behauptet auch noch, es sei für einen guten Zweck. Volker, Ole (8) und Nora (5) Bockskopf aus Alteburg bei Aerzen mit haben von dem wundersamen Auszug gehört und wurde misstrauisch. Ein Interview soll Klarheit bringen …



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt