×
Anstatt Hannover mal Bielefeld: Konzerte und mehr

Und seh’n wir uns nicht in dieser Welt, dann…

Bielefeld. Hannover ist ja gut und schön, wenn’s um Ausflüge in die Herrenhäuser Gärten, den Erlebniszoo und die vielen Konzerte geht, die dort stattfinden. Aber wer den Weg über die Autobahn oder die Bundesstraße 217 schon im Schlafe fahren kann, sollte sich mal ein anderes Ziel vornehmen, das im übrigen auch nicht weniger musikalisch ist. Bielefeld. Aber das ist doch zu weit weg? Also, die paar Kilometer mehr sind’s wert.

Jens Meyer

Autor

Jens Meyer Leiter Redaktion PR- und Sonderthemen zur Autorenseite

325 000 Einwohner, 118 Meter über Normal Null, Kennzeichen BI. Soll reichen. Wichtiger ist das, was kulturell drinsteckt in dieser Stadt. Und siehe da: Was in Hannover zuweilen schon ausverkauft ist, dafür hat Bielefeld noch Eintrittskarten übrig. Highlights:

Selig, „Und Endlich Unendlich“-Tour, Montag, 21. September, 20.30 Uhr, Ringlokschuppen

Roger Cicero & Big Band, „Artgerecht“-Tournee am Freitag, 30. Oktober, 20 Uhr, Stadthalle

4 Bilder
Die Golden Gospel Singers waren schon mehrmals zu Gast in Bielefeld. Am Dienstag, 8. Dezember, 20 Uhr, kehren sie zurück und geben ein Konzert in der Altstädter Nicolaikirche.

The Dubliners, „It’s too late to stop now“-Tournee Part 5, Freitag, 6. November, 20 Uhr, Ringlokschuppen

Wise Guys, A Capella Musik Live, Mittwoch, 11. November, 20 Uhr, Stadthalle

Jan Josef Liefers & Oblivion, „Soundtrack meiner Kindheit“, Donnerstag, 19. November, 20.30 Uhr, Ringlokschuppen

Udo Jürgens, „Einfach ich“-Tournee mit dem Orchester Pepe Lienhard, Sonntag, 22. November, 18 Uhr, Seidensticker-Halle

Silbermond, „Nichts passiert“-Tournee Teil 2, Samstag, 28. November, 20 Uhr, Seidensticker-Halle

The Golden Gospel Singers, „…feel the power of gospel“-Tournee, Dienstag, 8. Dezember 20 Uhr, Nicolaikirche

Das sind doch schon mal gar keine so schlechten Aussichten. Eintrittskarten für die genannten Veranstaltungen gibt es im Vorverkauf (siehe Hinweis „Ticket-Service“). Im Übrigen gibt’s in Bielefeld aber auch die Sparrenburg (das ist das über der Stadt thronende Wahrzeichen), die Kunsthalle (aktuelle Ausstellung „Fang Lijun: Sea and Sky), Historisches Museum, Bauernhausmuseum, Botanischen und Japanischen Garten sowie Stadttheater und Leineweberdenkmal. Huch, jetzt ist’s fast schon eine Reisegeschichte geworden.

So fröhlich klingt die größte Stadt in Ostwestfalen: Konzerte geben in den kommenden Wochen unter anderem Selig, Silbermond und die Dubliners (von oben nach unten)




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt