×
Schüler kämpfen bei Life Sports wie Jack Sparrow / Training mit Musik ist einfacher

Und morgen droht der Muskelkater

Autor:

der Klasse 4a der VGS Afferde

Hameln. Es ist Montagmorgen gegen 8.30 Uhr. Wir fahren mit dem Bus von Afferde nach Hameln und haben unser Sportzeug dabei. Ganz aufgeregt betreten wir Life Sports und werden von Beyhan Moser am Empfang freundlich begrüßt. Immer zwei Schüler geben einen Pfand ab und bekommen dafür eine Karte für einen eigenen Spind in den Umkleideräumen. Nach dem Umziehen treffen sich alle unten und Fred Staffen, unser Trainer, erklärt uns die Regeln, die hier zu beachten sind. Dann geht es los! Ausnahmsweise dürfen einige Kinder Fahrräder, das Laufband und Crosstrainer ausprobieren. Sonst darf man erst ab 14 Jahren an die Geräte. Es ist lustig und wir haben viel Spaß. Dann führt uns Fred zwei Etagen höher in einen kleinen Gruppenfitnessraum. Wir stellen uns auf und Fred setzt sich ein Headset auf, damit alle ihn hören können. „Mit Musik kann man besser trainieren“, erklärt er und dreht die Lautsprecher auf. Nach der Musik zu „Fluch der Karibik“ machen wir Combat und kämpfen wie Jack Sparrow. Nachdem wir 40 Minuten trainiert und ziemlich geschwitzt haben, lädt uns Fred zu einem Getränk ein.

Im Wintergarten gibt es einen Getränkeautomaten mit Sirup in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Wasser. Im großen Gruppenfitnessraum machen wir ein Gruppenfoto mit Fred. Anschließend beantwortet Fred bei unserem Interview fast alle Fragen ausführlich. Zum Schluss dürfen noch einige von uns im RPM-Raum (Raw Power in Motion) Fahrrad fahren. Mit Musik fahren wir mal langsam und mal schneller nach Freds Anweisungen. Nach mehr als zwei Stunden verabschieden wir uns und ruhen uns auf dem Spielplatz noch aus, bevor wir zur Bushaltestelle gehen. Am nächsten Tag haben wir Glück: Keiner hat Muskelkater.

Beim Fahrradtraining geraten die Schüler ganz schön ins Schwitzen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt