weather-image
12°
Kutschenfahrverein Aerzen/Ahorn bildet junge Teilnehmer für das Gespannfahren aus

Und die Zügel sicher in der Hand

GROSS BERKEL/AERZEN/AHORN. Wie fast jedes Jahr veranstaltete der Kutschenfahrverein Aerzen/ Ahorn auch in diesem Jahr wieder einen Lehrgang zum Kutschenfahren in Groß Berkel.

Bestanden: Nach der Prüfung vor der Landwirtschaftskammer gab es bei den jungen Gespannfahrern und ihren Prüfern nur strahlende Gesichter. FOTO: Ulrich Telle/PR

Die Leitung hatte Fahrlehrer Ulrich Telle.

Während der dreimonatigen Ausbildung wurde den Teilnehmern nicht nur die Fahrlehre mit allen theoretischen Einzelheiten vermittelt, sondern auch in stundenlangen Ausfahrten mit den Gespannen die Sicherheit im Umgang mit den Pferden und das vorschriftsmäßige Fahren im Straßenverkehr geübt. Die abschließende Prüfung vor den von der Landwirtschaftskammer beauftragten Prüfern Rolf Schulz und Ralf Kleemann fiel entsprechend positiv aus: Den Fahrschülern wurde durch die Bank ein umfangreiches Wissen und die sichere Handhabung der Gespanne bescheinigt. Mit dieser Prüfungsurkunde können die erfolgreichen Schüler nun bei der reiterlichen Vereinigung (FN) in Warendorf den seit Mitte des Jahres eingeführten „Kutschenführerschein“ beantragen und sich in Zukunft ohne Fahrlehrer auf dem Beifahrersitz der Kutsche auf der Straße sicher bewegen.

Folgende Teilnehmer haben die Prüfung bestanden: Den Basispass in Pferdekunde erhielten Stella und Henrik Flegel.

Drei Monate lang lernten die Teilnehmer, bevor sie ihre Theorie und Praxiskenntnisse unter Beweis stellten. FOTO: Ulrich Telle/PR

Das Fahrabzeichen erwarben Johanna Gehrke, Katharina Heitkamp, Friedhelm Kruse, Dörte Rönnau, Dietke Sellmann und Nadine Wieloch.

Wer nun Interesse bekommen hat, das Fahren mit der Kutsche zu erlernen, kann sich bei Fahrlehrer Ulrich Telle vom Kutschenfahrverein Aerzen/Ahorn unter 0171/ 8610010 nähere Informationen holen. Vorkenntnisse oder ein eigenes Gespann sind dafür laut Ulrich Telle nicht erforderlich.PR



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt