×

Und am Ende singen alle beim Kanon mit...

Steinbergen (who). Auch klassische Adventskonzerte können zuweilen mit Überraschungen wie seltenen Instrumenten und Klängen aufwarten.

So wie am Sonnabend in der evangelischen Kirche St. Agnes in Steinbergen. Bevor Hubertus Böer zum Schluss die Chöre und Besucher im Kanon "Er ist die rechte Freudensonn" vereinigte, trat er mit einem Dudelsack an. "Die Blumen des Waldes" lautete der Titel, den der Dirigent des Gesangvereins Heimattreu Steinbergen seiner "Shuttle pipe" entlockte. Zuvor hatten die Bückeburger Singgemeinschaft unter der Leitung von Helga Wiegmann, der Bläserkreis von St. Agnes um Elke Schaefer und das Ehepaar Koller mit Stücken für Gesangsstimme und Gitarre die Adventsmusik mitgestaltet. Foto: who




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt