×

Unbekannter rettet Kleinkind

Hameln (dpa/lni). Die Polizei sucht einen Mann, der in Hameln ein Kind vor dem Ertrinken aus der Weser gerettet hat.

Der Unbekannte habe den etwa vier Jahre alten Jungen herausgezogen, nachdem dieser mit seinem Fahrrad von der Uferpromenade ins Wasser gefallen war, sagte ein Sprecher. Mehrere Passanten halfen, den Jungen und seinen Retter die zwei Meter hohe Mauer der Promenade hinauf ans Ufer zu ziehen. Anschließend verschwanden sowohl der Retter als auch das Kind mit seiner Mutter. Der Vorfall ereignete sich am Samstag. Unterdessen bargen Taucher das Rad aus dem Fluss. Die Polizei sucht den Retter, um ihn für die Tat zu würdigen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt