weather-image
16°
Zehn- und Elfjährige vor dem Hallenbad angesprochen

Unbekannter belästigt Mädchen

Bückeburg (rc). Ein bisher unbekannter Mann hat am späten Sonntagnachmittag zwei Mädchen sexuell genötigt. Eines der Mädchen umarmte er und versuchte, es zu küssen. Als es sich wehrte und wegrannte, floh der Mann.

Nach Angaben der Polizei Bückeburg hatten die beiden zehn- und elfjährigen Mädchen gegen 17.30 Uhr vor dem Hallenbad am Unterwallweg gewartet, um abgeholt zu werden. Dabei wurden sie von dem Unbekannten angesprochen und zu "einem Gefallen" aufgefordert. Dann wurde der Mann zudringlich. Die Mädchen flohen in Richtung Straße und sahen noch, wie der Mann über den Totenweg in Richtung Jetenburger Straße verschwand. Der Täter wird wie folgt beschrieben: zwischen 45 bis 55 Jahre alt, mindestens 185 Zentimeter groß, korpulenter Körperbau, braunes Haar und insgesamt eine ungepflegte Erscheinung. Er trug grünliche Bekleidung und eine rote Baseballmütze, eventuell mit Ferrari-Emblem. Auffällig war, dass ein Auge in die andere Richtung schaute als das andere. Hinweise bitte an die Polizei Bückeburg, Telefon (0 57 22) 95 93-0. Sie bittet auch andere Eltern, deren Kinderähnliches erlebt haben, sich mit ihr in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare