weather-image
31°

Unbekannte randalieren auf dem „Weg der Sinne“

BAKEDE. Für Udo Schulz ist da nicht nur der Schreck, der finanzielle Schaden, die zusätzliche Arbeit. Sondern auch der Frust: „Die Motivation geht in den Keller“, sagt er. Unbekannte haben Teile des mit ehrenamtlichem Einsatz vom Bürgerverein und anderen Aktiven erbauten „Weg der Sinne“ im Wald bei Bakede zerstört.

Zerstörtes Geländer auf dem Erlebnispfad: Die Polizei schätzt den Schaden am „Weg der Sinne“ auf 10 000 Euro.
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt