×

Unbekannte öffnen Tank

Niedernwöhren (jl). Spezialeinsatz für die Feuerwehr Niedernwöhren: Die Brandschützer mussten am Mittwochabend etwa 600 Liter Frostschutzmittel verdünnen, das sich auf dem Hof der Samtgemeindeverwaltung ausgebreitet hatte.

Nach Angaben des stellvertretenden Samtgemeindedirektors Walter Hartmann ist die Flüssigkeit aus einem dort deponierten Tank ausgelaufen. Laut Hartmann hat sich der Tank nicht von selbst geöffnet. Entdeckt hatte den Schaden ein Fahrer des Anrufbusses. Die Feuerwehr hat die Chemikalie mit viel Wasser in die Kanalisation gespült.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt