weather-image
16°

Umarmung zur Begrüßung

Stadthagen. Trotz sprachlicher Barrieren haben die Besucher des offenen Treffens der Flüchtlingsinitiative Stadthagen im Weltcafé im Gemeindehaus der Martini-Kirchengemeinde einen gemütlichen Abend verbracht. Bei dem Treffen am Dienstagabend stellten sich die Besucher so gut sie konnten vor – der eine nur mit Namen, der andere mit Beruf und Herkunftsort. Viele Deutsche boten sogleich ihre Hilfe an: in Form von Begleitung zu unterschiedlichen Ämtern bis hin zu intensivem Deutschunterricht. Im Anschluss an die Vorstellungsrunde wurde gemeinsam das Lied „Aufstehen und aufeinander zugehen“ gesungen. Dabei begrüßten sich die Flüchtlinge und Schaumburger nicht nur per Handschlag, sondern auch mit innigen Umarmungen. vr

270_008_7825928_S_Fluchttreffen_2.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt