weather-image

UFO – A Conspiracy Of Stars – Steamhammer/SPV

Hardrock ohne Verfalldatum – und das seit mehr als 45 Jahren – und ein Ende ist bei UFO noch lange nicht in Sicht. Mit den Gründungsmitgliedern Phil Mogg (Gesang) und Schlagzeuger Andy Parker schlägt die Band mit „A Conspiracy Of Stars“ ein weiteres Kapitel ihrer „Neverending Story“ auf.

270_008_7684905_Cover_UFO.jpg

Wie auch schon beim Vorgänger zeigen sich Mogg und Gitarrist Vinnie Moore für den größten Teil der Songs verantwortlich. Schon lange ist Moore aus dem Schatten eines Michael Schenker herausgetreten, veredelt mit seinem akzentuierenden Sechssaiter fast jeden Song der Band. Fast 40 Musiker standen seit 1969 in den Reihen der Hardrock-Kombo – Sänger Phil Mogg ist bis dato das einzige durchgängige Mitglied der Gruppe und präsentiert auch auf diesem Album immer noch als hervorragender Sänger und Komponist.

Ansonsten erwartet die immer noch große Hörerschar schnörkelloser Hardrock der alten Schule – Balladen Fehlanzeige, musikalische Ausreißer ebenfalls. Hat ja auch beim letzten Album „Seven Deadly“ gut geklappt, denn die CD schaffte in Deutschland zunächst den Einstieg von 0 auf 55 und bahnte sich dann kontinuierlich den Weg in die Top 10.

NDZ TIPP



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt