weather-image
23°
20 Reifen und ein Fahrrad landen im Container

Ufer gereinigt

HAMELN. Zwölf Jugendliche des Hamelner Fischereivereins haben, ausgehend vom Vereinsheim an der Tündernschen Warte, ihren Einsatz für die Umwelt geleistet.

Insgesamt 21 Säcke voller Müll sammelten die Jugendlichen des Fischereivereins am Ufer der Fluthamel. FOTO: Jürgen Lönnecke/PR

Nach Ausrüstung mit Warnwesten bildeten die 61 beteiligten Fischer zwei Gruppen und arbeiteten sich dann von der Kuhbrückenstraße Fluthamel aufwärts bis zum Marienthaler Wehr durch. In stundenlanger Arbeit wurden etliche blaue Säcke gefüllt mit Flaschen, Papier, Kunststoff, Autoreifen, Stühlen und sonstigem Unrat. Sogar ein von Pflanzen eingewachsenes Fahrrad wurde gefunden. „Wir konnten es leider nicht bergen, da es sich nicht vom Ufer lösen ließ“, sagt Jürgen Lönnecke, Kassierer beim Fischereiverein Hameln. Am Ende der Reinigungsaktion hatten die Jugendlichen 21 blaue Säcken gefüllt.PK



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt