×
Judith Rehberg sieht für die neue Partei ein Stimmenpotenzial bei bisherigen Nichtwählern

Überraschungs-Kandidatin der „Basis“ selbst überrascht

EMMERTHAL. Offiziell gilt sie als Kleinstpartei, weshalb die Neugründung selbst bei bundesweiten Umfragen zur Wahl nur unter „Sonstige“ auftaucht: die „Basisdemokratische Partei“. Dennoch zeigt sich Judith Rehberg, die für die „Basis“ das Amt der Bürgermeisterin in Emmerthal anstrebt, optimistisch.

Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt