weather-image
14°

Tuspo-Vorstand wirft das Handtuch

Bad Münder. Am vergangenen Freitag war die Sache für Dieter Reckler noch klar: Auch wenn die Mitgliederversammlung in der Abstimmung nicht seinem Vorschlag folgen würde, würde er weitermachen. „Man ist gewählt, man hat eine Verantwortung. Da kann man nicht einfach den Kopf einziehen, wenn es mal schwierig wird“, erklärte der Vorsitzende der TuSpo. Inzwischen sieht er das offenbar anders: Der Vorstand des größten Sportvereins der Stadt erklärte gestern seinen Rücktritt.

270_008_6705301_lkbm_aktuell_tuspo.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt