weather-image

TuSG wieder ohne Punktgewinn

Frauenfußball (pm). Die TuSG Wiedensahl hat auch das Rückspiel gegen die SG Limmer II mit 0:2 verloren. Im 14. Spiel der Bezirksliga bedeutete dies die 13. Niederlage für den Aufsteiger aus dem Wilhelm-Busch-Dorf.

Die erste Hiobsbotschaft gab es für die TuSG aber bereits vor dem Anpfiff: Beim Aufwärmen verletzte sich Torhüterin Anne-Marie Lange am Knie. Sie ist neben Barbara Sölter, Zenzi Schaper, Silke Pöhler, Simone Kienapfel nun bereits die fünfte Stammspielerin, die für längere Zeit fehlen wird. Das Spiel wurde durch zwei Standardsituationen entschieden. Die zunächst druckvoll agierenden Gäste gingen durch Vivian Vitrin in der 8. Minute in Führung. Weitere acht Minuten später erhöhte Lydia Iliadis auf 2:0. Anschließend erlangte die TuSG-Defensive mehr Sicherheit und ließ vor allem nach der Pause keine weiteren Chancen der Gäste mehr zu. In der Offensive übernahmen die Wiedensahlerinnen nach dem Wechsel das Kommando. Eine Reihe von Tormöglichkeiten waren der Lohn, aber nichts Zählbares sprang heraus. Dennoch war TuSG-Trainer Nils Lebherz nicht unzufrieden: "Insgesamt haben wir ein geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt. Darauf können wir aufbauen." TuSG: Konopniak, Deterding, K. Sendler, Koch (72. S. Sendler), Arlt, Hachmeister (68. Fahlbusch), Liebrecht, F. Lange, Orlowski, Schmidt, Stapel.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt