×
Lange Pause soll beim TV Stuhr enden

TuSG setzt zur Aufholjagd

Frauenfußball (pm). Die Bedingungen in Stuhr sind nicht schlecht, die TuSG Wiedensahl kann damit rechnen, dass für sie am Sonntag um 13.15 Uhr die Winterpause beendet sein wird.

Für die TuSG soll mit dem Spiel in Stuhr eine Aufholjagd beginnen. Als Schlusslicht hat der Aufsteiger erst im letzten nicht ausgefallenen Spiel vor der Winterpause die ersten Punkte gewonnen (4:1 gegen den TSV Martfeld). Das weitere folgen werden, davon ist der Wiedensahler Trainer Kay Busche festüberzeugt, auch wenn in seinem Kader derzeit große Lücken klaffen. Bis zu sieben Stammspielerinnen mussten in der Vorbereitung passen. Stattdessen füllten Jugendspielerinnen die Mannschaft auf. Die TuSG ist zum Siegen verdammt denn, wenn sich das Punktekonto bei zehn Zählern Rückstand nicht bald erhöht, könnte sich der Traum vom Klassenerhalt vielleicht schon kurz nach Ostern erledigt haben.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt